19 | 11 | 2019

Filstalexpress | Melodien auf Schloss Filseck 2019

„Melodien auf Schloss Filseck“ ist auch in diesem Jahr wieder für den Chorgesang ein absoluter Höhepunkt gewesen

Hermann Färber vom Chorverband und Reiner Ruf vom Förderverein Schloss Filseck haben in ihren Begrüßungsreden für die Freunde
des Chorgesangs nicht zu viel versprochen. Laut Aussagen des Fördervereins zählt „Melodien auf Schloss Filseck“ inzwischen  
mit zu den wichtigsten Jahresveranstaltungen.

Filseck-19-CVH  Besonders bemerkenswert, dass in diesem Jahr alle Chorgattungen von den gemischten Chören auch Frauen- und Männerchöre sowie Jugend- und Kinderchöre aufgetreten und ein hohes Leistungsniveau dargeboten haben.
Natürlich haben die Chöre aus Donzdorf, Böhmenkirch, Wiesensteig, Zell, Wäschenbeuren, Ebersbach, Göppingen, Süssen, Baiereck –Nassach, Börtlingen und Ottenbach ein breites Spektrum an Chorliteratur aufgeführt. Ob Silcher, Volkslieder, Schlager, Musical, Evergreens  bis hin zu den neuesten Hits  sind immer wieder  die Vorträge vom Publikum begeister aufgenommen und bejubelt worden.
Besonders herausgestellt werden muss die Experimentierfreudigkeit der Chorleiter/innen. So haben viele auf die inzwischen neuen und auch gut gesetzten deutschsprachige Kompositionen zurück gegriffen. Auch schon fast vergessene Silcher- oder Volkslieder sind mit eindrucksvollen Bearbeitungen vorgetragen und haben wahre Jubelstürme ausgelöst. Aber auch Lieder in Englisch, Israelisch, Finnisch oder Schwedisch haben die Vielseitigkeit der Vortragsmöglichkeiten aufgezeigt, so dass allen Zuhörer/innen etwas geboten worden ist.

 Die Führung durch das umfangreiche Programm ist durch Helmut Wörz erfolgt. Zum Abschluss hat er an alle Aktive seinen Dank ausgesprochen. Ebenso an alle die im Hintergrund mitgearbeitet haben, dem Chorverband Hohenstaufen die Möglichkeiten zu geben seinen Vereinen sich so eindrucksvoll zu präsentieren.

Bild: Chorverband -  Vokalensemble "acaBelles" - Ebersbach unter der Leitung von Wolfgang Proksch - Klavirbegleitung: Martin Straub

PM: Chorverband Hohenstaufen